Der Wandel der Zeit

Moderne Büroräume für ein geschichtsträchtiges Gebäude

Das Projekt sieht den Umbau des Kreuzherrenklosters vor. In dessen Verlauf werden die einzelnen Kammern in moderne Büroräume umgewandelt. Nach dem symbolischen Kauf für einen Euro setzt Schleiff die jahrzehntelange Erfahrung in der Sanierung und Restaurierung für das bestmögliche Endergebnis ein.

Die umfangreichen Arbeiten beinhalten nicht nur die äußere Fassade, die dem Zahn der Zeit scheinbar getrotzt hat. Die Wohnfläche von 385 m² des Kreuzherrenklosters weist deutliche Spuren des Verfalls auf. In Rücksprache mit den örtlichen Behörden wird geplant, wie möglichst viel von dem geschichtsträchtigen Bauwerk erhalten bleiben kann.

Broschüre anfordern